Hochmodernes Wein-Lernprogramm mit KI und digitalen 3D-Weinbaugebieten

Second Winery

Second Winery Platform

3D Chateau Montrose

Jetzt gibt Second Winery auch die Eröffnung des Qualifizierungsverfahrens für Mitgliedsbetriebe bekannt.

Wir freuen uns darauf, unseren Nutzern die besten Weingüter der Welt vorzustellen und ihnen ein unvergleichliches Weinerlebnis zu bieten”

— CEO Second Winery

LONDON, UNITED KINGDOM, January 19, 2023 /EINPresswire.com/ — Wein existiert in der digitalen Welt kaum, und das muss sich ändern. Second Winery, eine bahnbrechende Lernplattform für Millennials, GenZ und Weinliebhaber im Allgemeinen, präsentiert stolz seinen innovativen Ansatz für den Zugang zur Welt des Weins. Im Gegensatz zu herkömmlichen Weinschulen nutzt Second Winery proprietäre künstliche Intelligenz (KI) und 3D-Technologie, um immersives, intuitives und erfahrungsbasiertes Lernen zu ermöglichen und gleichzeitig Weinetiketten zu bewerben.

Mit dieser Plattform können Nutzer die besten Weingüter der Welt in einer verblüffend detaillierten 3D-Umgebung erkunden und mit Hilfe von Weinbauherausforderungen, Spieltheorie, KI und sozialer Interaktion Tätigkeiten wie Ernte, Traubenauswahl und -pressung, Gärung und das Mischen des endgültigen hervorragenden Weins erlernen: rot, weiß, rosa, prickelnd und angereichert. Second Winery bietet den teilnehmenden Weingütern noch nie dagewesene Möglichkeiten der Markenbildung, einschließlich der Möglichkeit, Weine zur Verkostung auszuliefern.

Was ist Second Winery?
Second Winery verwendet sorgfältig ausgearbeitete Rollen und Stufen, in denen die Teilnehmer praktische Erfahrungen mit dem Weinbau und der Weinindustrie sammeln, wie z. B. Weinbergsarbeiter, Weinbergsverwalter, Winzer und schließlich ein Weinbaudirektor, der alle Aspekte des Betriebs, einschließlich der Geschäftsentscheidungen, verwaltet. Die Benutzer helfen bei der Weinherstellung mit, indem sie am Sortiertisch, im Bottichraum oder zwischen den Fässern “arbeiten”. Wer alle Rollen und Stufen erfolgreich durchläuft, erhält eine Akkreditierung als Weinprofi, der bestimmte Lernziele gemeistert hat.

Diese Art von interaktiver Erfahrung ist notwendig. Im Bericht der Silicon Valley Bank über die Weinindustrie 2022 heißt es, dass es nicht gelingt, junge Verbraucher anzusprechen, und dass der Weinabsatz zu sehr von älteren Altersgruppen abhängt, so dass er in den nächsten zehn Jahren aufgrund des Desinteresses der Jugend um 20 % zurückgehen könnte.

Dies ist auf einen Mangel an Wissen und Engagement zurückzuführen. Second Winery überbrückt diese Lücke, indem es eine fesselnde und zugängliche Möglichkeit bietet, etwas über Wein zu lernen und gleichzeitig unvergessliche Erfahrungen mit den Mitgliedsweingütern, ihrem Terroir und ihrem Ortssinn zu sammeln. Dies geschieht in einer unterhaltsamen und geselligen Atmosphäre und ermöglicht die Verkostung des Weins. Second Winery konzentriert sich auf das Genießen, Lernen und Probieren der besten Weine der Welt und nicht auf den traditionellen Unterricht im Klassenzimmer – mit beeindruckenden Ergebnissen.

Traditionelle Weinschulen können teuer, einschüchternd und, offen gesagt, langweilig sein; sie entsprechen nicht dem, was Millennials und GenZ suchen, und bieten nicht die Erfahrungen, die sie schätzen. Weinausbildungskampagnen von Weingütern, Appellationen oder Handelsorganisationen bieten nur konventionelle Webseiten und Kurse an, die von den jüngeren Digital Natives als uninteressant empfunden werden. Die wichtigen Veränderungen, die der dynamische demografische Wandel auf dem Weinmarkt erfordert, wurden nicht erkannt.

Second Winery bietet interaktive Erlebnisse auf bestimmten Weingütern in der ganzen Welt: die Möglichkeit, echte Weingüter zu besuchen und ihre Weine auf eine zugängliche, unterhaltsame, soziale und umweltfreundliche Weise zu verkosten. Second Winery ermöglicht Besichtigungen von Weingütern ohne die damit verbundenen CO2-Emissionen.

Es öffnet die Welt des Weins für eine Vielzahl von jungen Menschen, indem es eine Plattform nutzt, die per Computer oder in der virtuellen Realität zugänglich ist, und so die Gleichberechtigung beim Lernen von Wein fördert. Millennials und GenZ sind zwar neugierig auf Wein, halten ihn aber für elitär, zu kompliziert, abgelegen und sogar pedantisch. Second Winery bietet eine bahnbrechende Lösung für dieses Problem, die das Weinwissen nicht nur in virtuellen Erfahrungen begründet, sondern es auch leicht zugänglich und unterhaltsam macht und dabei auf die Kraft der KI setzt.

Second Winery ist somit ein Game-Changer in der Weinindustrie, der die Art und Weise, wie Menschen über Wein lernen, revolutioniert und die Welt des Weins für neue Generationen von Enthusiasten öffnet. Second Winery ist begeistert, diese neue Alternative auf den Markt zu bringen und freut sich auf die Auswirkungen, die sie auf die Zukunft der Weinindustrie und des Lernens haben wird.

Aufruf an die Weinkellereien
Second Winery hat mit der Auswahl der besten Weingüter weltweit begonnen, die an der Plattform teilnehmen sollen. Insgesamt werden 100 Weingüter aus verschiedenen Weinregionen der Welt für die Teilnahme ausgewählt. Die Auswahlkriterien beruhen auf der Qualität der Weine sowie der Architektur und der Landschaft des Weinguts und der Weinberge im Laufe der Jahreszeiten, die in 3D wiedergegeben werden, so dass die Nutzer diese Einrichtungen besuchen und dabei etwas über Wein lernen können.

Der letzte Tag, an dem man sich für eine Kandidatur anmelden kann, ist der 28. Februar 2023.

Interessierte Weingüter können sich über die Website call.secondwinery.com anmelden.

Second Winery bietet einen neuen und innovativen Raum für Weinkellereien, um direkt mit den Verbrauchern zu interagieren, die Reichweite zu erhöhen und ihr Wertangebot mit einem interaktiven, spielerischen und informationsreichen Erlebnis zu bereichern, das für jüngere Generationen attraktiv ist.

– Erschließung neuer Einnahmequellen für Weinkellereien
– Unterstützt die Entwicklung einer ESG-Strategie
– Eröffnet neue Kommunikationskanäle (einschließlich virtueller Veranstaltungen für Partner und/oder Verbraucher)
– Erhöht das Wissen und den Wert der Marke für die Abonnenten beträchtlich
– Bietet ein Marketinginstrument, das das Weingut in unmittelbaren Kontakt mit den Verbrauchern bringt; sie kennen die Marke, das Weingut und den Wein

“Unsere Plattform macht die Welt des Weins für jeden zugänglicher und angenehmer, unabhängig von seinem Wissensstand über Wein. Wir freuen uns darauf zu sehen, welchen Einfluss unsere Plattform auf die Zukunft der Weinbildung und die Weinindustrie insgesamt haben wird,” sagt Second Winery.

Second Winery, mit Sitz im Vereinigten Königreich, wurde im Jahr 2022 gegründet.

María Martín
Second Winery LTD
+ +34 600 65 43 51
email us here

Demo Chateau Montrose / Barrel Room


Germany - Siver News originally published at Germany - Siver News

The post Hochmodernes Wein-Lernprogramm mit KI und digitalen 3D-Weinbaugebieten first appeared on Amsterdam Aesthetics.